Katzenpension / Pflegestelle Engels Bitte die Bring und Abholzeiten beachten (unter Katzenpension/Anmeldung) In den Weihnachtsferien keine freien Plätze mehr
Katzenpension / Pflegestelle Engels Bitte die Bring und Abholzeiten beachten(unter Katzenpension/Anmeldung) In den Weihnachtsferien keine freien Plätze mehr      

Ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen

 

Mein Name ist Claudia Engels, ich wohne mit 2 Katzen und 2 Hunden in Rheinfelden - Baden. Da mir meine ersten beiden Katzen Minka und Merlin so viel Gutes getan haben möchte ich dies "zurückgeben".

Ich kümmere mich um Katzen, die keiner haben will. Diese Katzen werden in Kartons, Mülltonnen oder sonst wo "entsorgt". Wenn Sie das große Glück haben (und das haben die wenigsten) gefunden zu werden nehme
ich sie (im Rahmen meiner Möglichkeiten) auf. Ich peppel sie hoch, da die meisten unterernährt und krank sind, gebe ihnen erst einmal ein Nest und Ruhe. Wenn sie soweit sind vermittel ich sie in ein gutes Zuhause.

Leider schaffen es auch bei mir nicht alle Katzen, manche sind einfach zu krank oder zu schwach. D
och sie dürfen dann wenigsten in Würde, Liebe und schmerzfrei sterben.

Ich bin immer wieder entsetzt, zu was Menschen fähig sind. Es gibt so viele Anlaufstätten, wo man Tiere (aus welchen Gründen auch immer) abgeben kann. Doch die Menschen sind feige, wenn das Tier nicht mehr "benötigt" wird, trächtig, unsauber, zu groß, zu klein oder was auch immer ist wird es halt einfach "entsorgt".

Mein Rudel :-)
-----------------
Mir ging es nicht gut, ich war einsam. Ich hatte sozusagen einen "Lebensreset" hinter mir. Jahrelang hatte ich einen Hund Namens Teddy
 der leider, jedoch nach einem langen, erfüllten Leben, verstarb. Mir war klar, dass ich wieder jemanden brauche, der mich begrüßt wenn ich heimkomme und den ich verwöhnen kann. So kam ich zu Minka. Kurze Zeit später folgte Merlin.
Nachdem ich das Erste Mal, von einer Fundkatze, "Nachwuchs" bekommen habe beschloß ich, dass Cosmo
bei mir bleiben darf. Lilly ist die Schwester von Cosmo und gehört auch zum Rudel :-)


 

Sammy ist seit November 2011 bei mir und ist ein toller und sehr lieber Hund. Aber auch sehr eigen, wie rote Cocker nun mal sind :-) Er ist (nach mir) der Rudelführer. Er beschützt mich und ist stehts an meiner Seite. Er
versteht sich prima mit den Katzen :-) Er wurde von seinem Besitzer (natürlich unbekannt) einfach entsorgt. Sammy ist kupiert. Aus welchen Gründen auch immer Menschen einem Hund den Schwanz abschneiden, es ist, in meinen Augen, Tierquälerei. Hunde kommunizieren mit dem Schwanz. Diese Möglichkeit ist Sammy leider für immer versagt worden :-(

Der lustige, verschmuste und verspielte Paolo
macht das Rudel komplett :-) Er kam im November 2012 zu mir. Er hat 2 Jahre in Italien auf der Straße gelebt. Da er ein Anfallsleiden hat war sein Leben in Italien in Gefahr. Er kam über den Tierschutz nach Freiburg ins Tierheim. Da Paolo
jeden Tag Tabletten nehmen mußte war seine Vermittlung schwierig. Ich habe ihn zu mir genommen um ihm, trotz seiner Krankheit, ein schönes Leben zu ermöglichen. Er ist ein Schatz und bringt mich oft zum Lachen, wenn er seine feuchte Nase mal wieder in die Katzentoilette gesteckt hat und das Streu an seiner Nase klebt, oder er, voller Stolz, sein "Diebesgut" Hausschuhe, Socken uvm. durch die Gegend trägt. :-) Paolo ist heute so gut wie Anfallsfrei und muss auch keine Tabletten mehr nehmen :-)  

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katzenpflegestelle Engels